Blog

Erstes Glitzern …


Erstes Glitzern …

… Chanel Couture fall 2019


Hallo Ihr Lieben, der Advent hat begonnen und damit auch die Hochphase alles Glitzernden und Funkelnden – was ja auch wunderschön ist und bedeutet man kann ohne jede Entschuldigung seinem Glitzerwahnsinn bedenkenlos folgen und mit der Weihnachtsdeko um die Wette funkeln. Dezent und doch inspirierend elegant hier die Haute Couture Kollektion von Virginie Viard für Chanel. Sind diese sanft schimmernden Kreationen aus Samt, Brokat und Organza nicht wunderschön?!

Habt eine wunderbaren Start in die Weihnachtszeit und einen schöne erste Adventwoche!

Alles Liebe

Roselinde


Photo – Alessandro Lucioni /Gorunway.com



 

The last leaves fall

The last leaves fall … 


Hallo Lieben,

beim Betrachten der Bilder bin ich mir gar nicht mehr so sicher, ob wir das zauberhafte Leokleid in dieser wunderschönen Blättervielfalt und dieser unglaublichen Herbstend-Atmosphäre inszeniert haben oder die Blätter hier die Hauptrolle übernehmen? … In jedem Fall machen doch beide eine sehr gute Figur – was meint Ihr?

Das Trendthema Animal Print begleitet uns in allen Varianten und Formen immer weiter und ich bin ohnehin ein ständiger Wiederholungstäter  🙂 – hier in einem Herbst/Winterlook von RIANI. Der besondere Charme, dieses fließende Leo-Maxi-Kleid im Mustermix – spielt mit verschiedenen Leo-Mustern und Streifen in der selben Farbfarmilie und läuft nach unten zipfelförmig aus.

Mit Mantel und hohen Stiefeln (Unterziehrolli oder Wollweste) auch bei kühlen Temperaturen ein cooler lässiger Look für eine Shopping-Tour oder Lunch mit den Freunden am Weekend oder ein stylischer Auftritt bei einem Business-Termin oder Event.

Habt eine schöne Zeit!

Liebe Grüße Roselinde


RIANI – Leo-Maxi-Kleid – Stiefel und stylische Cross-Body-Bag



Toll zu diesem Look ist auch die stylische Cross-Body-Bag, das Besondere, das rechteckige Hochformat mit stylischen Nietendetails.  Cooles Feature: Ein abnehmbarer Schultergurt im partiellen Kettendesign, man kann die Tasche auch als Gürteltasche umfunktionieren. Ich habe Euch Kleid und Accessoires am Ende des Beitrags verlinkt.




Das Outfit ist sowohl mit Wollmantel als auch Daunen-Jacke (beides von MINX Fashion)  stylisch kombinierbar. Es wirkt ruhiger, wenn man auch hier in der selben Farbwelt bleibt.



Das Maxikleid im Leo-Look ist Teil der aktuellen Herbst/Winterkollektion 2019/20 und in Online-Shops oder direkt bei RIANI erhältlich.

Accessoires – RIANI: Cross-Body-Bag schwarzStiefel schwarz 


 

 

frei – stark – wild

frei – stark – wild  ODER  “wer sind wir heute”?

… was Mode mit uns macht …


Ich hatte überlegt, was mache ich aus diesen Aufnahmen, ein Trendthema Leo oder Lederkleid, Midi oder Maxi oder eine Inspiration für ein Abendessen mit Freunden und danach in den Club? Gehen würde vieles, aber dann habe ich mir die Bilder angesehen und überlegt, vielleicht stehen sie für ganz etwas anderes, ja für ein  Trendthema, das man nicht auf den ersten Blick erkennt, nämlich die Besinnung auf bestimmte Werte oder einfach eine Vorstellung von uns selbst. Und das ist es was Kleidung auch mit uns macht und machen kann, wir schlüpfen in eine Rolle oder zeigen das was wir sind – frei, unangepasst, ja sogar wild und bestimmt stark – vielleicht manchmal etwas zurückhaltender, auch solche Tage soll es geben, aber im Grunde drücken wir unsere Tagesform und innere Einstellung aus, ganz unbewusst, aber oft auch mit Nachdruck – vielleicht auch an schlechteren Tagen – den hier hilft uns die Mode in eine stärkere Rolle, die langsam auf uns abfärben kann und schließlich kommen die Werte und Attribute der Kleidung auch in unserem Inneren an. Und wenn es gut läuft sind wir am Ende stark – frei – unangepasst – eben eine spannende Persönlichkeit – etwas was wir mögen – also auf jeden Fall wir selbst! Falls nicht, auch egal, dann hat es vielleicht einfach nur Spass gemacht – und das soll Mode ja auf jeden Fall tun, uns Freude machen!

In diesem Sinne seid Ihr selbst und habt Spass!

Eure

Roselinde

P.S.: Natürlich wird es noch etwas über Lederkleider, Leo-Midi-dresses und vielleicht kornblaue Plüschtaschen geben. 🙂


RIANI fw19/20 – Lederkleid, Plüschtasche Kornblumen-blau, Lederstiefel



Hallhuber – fw19/20 – Lederjacke Bikerstyle, Maxidress, RIANI – Lederstiefel, Tasche



RIANI – Lederkleid, Lederstiefel  MINX Fashion – Leo-Mantel



RIANI – fw19/20: Plüschtasche, Lederkleid und -stiefel



RIANI – Leodress – Lederstiefel – fw19/20



Hallhuber fw19/20 – Pullover orange, Lederrock, Stiefeletten  Minx Fashion Leomantel



RIANI – fw19/20 – Lederkleid, Lederstiefel, Felltasche Kornblumen-blau



Photo – Roselinde Friedrich – MK Fashion Magazine

 

Black is beautiful

Black is the color!


Hallo Ihr Lieben,

der Herbst und Winter ist überraschend wieder bei uns angekommen. Mit der Jahreszeit wechselt das Licht und damit unsere Stimmung – die Farbe schwarz ist für uns wieder ganz präsent, in diesem Jahr in der Fashionwelt sogar noch etwas prominenter als zuvor. Wie auch immer, wir bekommen Lust auf schwarz, es steht irgendwie jedem, egal welche Haarfarbe oder welcher Teint, es hat etwas beruhigendes und ist doch sehr kraftvoll, es nimmt sich zurück und lässt uns kreativ sein und doch vermittelt es Stärke. Modische Kompetenz zeigt der, der verschiedene Materialien – natürlich in schwarz – miteinander mischt und kombiniert, schwarz ist immer toll als Maxi-Kleid, Obersizelook, Anzug oder Glamour-Abend-Outfit.

Aber leider hat schwarz, das wir alle so lieben, auch ein Nachhaltigkeitsproblem, es erfordert die umweltschädlichsten Färbeprozesse von allen Farben, es gibt zwar schon Alternativen auf natürlicher Basis, aber dies hat die Modeindustrie wohl bisher aus Kostengründen abgelehnt. Schade, so können wir nur hoffen –  und ich bin ganz sicher, dass dies auch passieren wird – dass hier auch ein Umdenken stattfindet und Alternativen genutzt werden!

Hier ein paar sehr schöne Beispiele “black is the color!” aus den aktuellen Fall/Winter bzw. Haute-Couture – Kollektionen bekannter Designer und Fashionlabels:


Zara Fashion – Maxi-Dress im viktorianischen Stil – Fall 2019

Chanel – Haute-Couture-Kollektion Fall 2019

Chanel – Haute-Couture-Kollektion Fall 2019

Chanel – Fall/Winter-Kollektion 2019/20

DIOR – Fall/Winter-Kollektion 2019/20

DIOR – Fall/Winter-Kollektion 2019/20

DIOR – Fall/Winter-Kollektion 2019/20

DIOR – Fall/Winter-Kollektion 2019/20

DIOR – Fall/Winter-Kollektion 2019/20

DIOR – Fall/Winter-Kollektion 2019/20

Dries Van Noten – Fall/Winter-Kollektion 2019/20

Hermés – Fall/Winter-Kollektion 2019/20

Jean Paul Gautiere – Fall/Winter-Kollektion 2019/2020

Jil Sander – Fall/Winter-Kollektion 2019/2020

Jil Sander – Fall/Winter-Kollektion 2019/2020

Jil Sander – Fall/Winter-Kollektion 2019/202

Jil Sander – Fall/Winter-Kollektion 2019/2020

Max Mara – Fall/Winter-Kollektion 2019/2020

Max Mara – Fall/Winter-Kollektion 2019/2020

Valentino – Haute Couture-Kollektion – Fall 19

Valentino – Fall/Winter-Kollektion 2019/2020

Valentino – Fall/Winter-Kollektion 2019/2020

Valentino – Fall/Winter-Kollektion 2019/2020

Valentino – Fall/Winter-Kollektion 2019/2020

40 Jahre VOGUE Germany

40 Jahre VOGUE Germany

“Ist das Mode oder muss das weg?” – Ausstellung Villa Stuck München


Hallo Ihr Lieben,

Christiane Arp Chefredakteurin der deutschen VOGUE nahm uns mit auf eine Reise durch 40 Jahre VOGUE Deutschland! Wir durften dabei sein, als die Chefredakteurin selbst durch die von Ihr kuratierte Ausstellung “Ist das Mode oder muss das weg” in der Villa Stuck München führte. Eine spannende Zeitreise, die Christiane Arp mit eindrucksvollen Worten über teure und enge Freunde wie Karl Lagerfeld und Peter Lindbergh begleitete. Wir sahen ganz persönliche Briefe und Illustrationen von Karl Lagerfeld, den Wollmantel, mit dem seine Karriere begann, Fotostrecken der Besten wie Peter Lindbergh und besondere Stationen und Zeitthemen, wie die Nacktheit des internationalen Models Anja Rubik trotz oder vielleicht sogar wegen der MeToo-Bewegung und das große aktuelle Thema unserer Zeit “Nachhaltigkeit”. Aber das ist für eine solche Ausstellung nicht genug so Christiane Arp, die Kuratoren wollten noch etwas mehr zeigen, die Besucher sollen auch den Prozess der Entstehung eines VOGUE-Heftes erleben, von der Idee über die Auswahl der Themen und Fashionpieces bis zur Druckreife werden einzelne Entstehungsstufen bildhaft, räumlich und gestalterisch dargestellt.

Eine sehr sehenswerte Ausstellung – wunderbar beschrieben, mit sehr viel Herzblut der wunderbaren Christiane Arp und dem gesamten Vogue-Team umgesetzt …


MODE & FOTOGRAFIE …

Jean Paul Gautier – Haute-Couture-Kollektion Frühling/Sommer 2019

Maison Margiela Artisanal by John Galliano – Patchwork – Haute Couture Frühling/Sommer 2019 und Thom Browne – Latex mit Raffungen aus Baumwollpopeline – Prét-â-porter-Kollektion Frühling/Sommer 2014

Helene Fischer – fotografiert von Peter Lindbergh – 2019


VOGUE-REPORTAGEN 1979 – 2019

Anja Rubik – Vogue Oktober 2018 – Nacktheit losgelöst von der MeToo-Debatte


HOMMAGE AN KARL LAGERFELD VON CHRISTIANE ARP

Karl Lagerfeld für Chanel – Bustierkleid – Haute-Couture-Kollektion Frühling/Sommer 2019

1954 – Start der Karriere von Karl Lagerfeld – für den Entwurf dieses Wollmantels erhielt er den internationalen Woolmark Price (2015 nachgeschneidert)

Original-Illustrationen und Briefe von Karl Lagerfeld u.a. an Christiane Arp


UGO RONDINONE

Ugo Rondinone – Mitte der 90iger Jahre – Fotoserie – der Künstler montierte sein eigenes Gesicht in Mode-Fotografien weiblicher Models. Aus der heutigen Sicht die ersten Fragen nach Geschlechterrollen und Identität.


VOGUE – ATELIER

Wie entsteht eigentlich die monatlich erscheinende VOGUE? Großartig zu sehen in diesem Bereich der Ausstellung – fotografieren, schreiben, erstellen des Layouts … . Die Besucher bekommen einen Eindruck vom Entstehungsprozess einer Ausgabe, die etwa 2 Monate bis  zur Druckreife benötigt.

FLASH – Die verstorbene VOGUE-Chefredakteurin Angelica Blechschmidt – fotografierte Backstage und auf Party´s und brachte diese Aufnahmen unter dem Titel “Flash” ins Heft.

Carola Deubler – hier im Vogue Atelier – Rückwand Konzept- Moodboard für die Erstellung einer Ausgabe der VOGUE


NACHHALTIGKEIT UND MODE

” … die Modeindustrie ist nach der Erdölindustrie die schmutzigste Branche, die es gibt … ” so Christiane Arp. Wir müssen uns diesem Thema stellen, die Vogue widmet seit einiger Zeit in jedem Heft dem Thema Nachhaltigkeit in der Mode und versucht aufmerksam zu machen. “Ein schönes Kleid bleibt ein schönes Kleid – hat kein Verfallsdatum!”

Viktor & Rolf – Haute-Couture-Kollektion – Vagabonds – Herbst/Winter 2016 – recycelte Materialien vergangener Saisons


What’s next?

Eingeladen in diese Ausstellung wurden Menschen, die innovativ denken – beruhend auf dem Nachhaltigkeitsgedanken versuchen neue Materialien und Verfahren zu finden, die helfen unsere Ressourcen und die Natur nicht weiter zu schädigen.

Aleksander Murkovic – Neuinterpretation von textiler Spitze – mittels flüssigem Rasierschaum, der später ausgehärtet wird, aber dennoch eine weiche Struktur behält

Alice Potts – Heat reaction – Kristalle aus menschlichem Schweiß gezüchtet – Alice Potts hat zusammen mit Wissenschaftlern des Imperial College in London ein Verfahren entwickelt, das Kristalle aus Kleidung wachsen lässt.

Belinda Winkler entwickelte eine Maschine, die Garne zu dreidimensionalen Formen wickelt. Kleidungsstücke entstehen direkt dreidimensional ohne verweben, Zuschnitt und vernähen …

Carola Deubler in einer futuristischen Installation, die zum Nachdenken einlädt … Urknall, “die Kunst der Fusion”

Vielen Dank für eine spannende und großartige Reise durch 40 Jahre VOGUE mit Christiane Arp, seit 16 Jahren Chefredakteurin der deutschen VOGUE!!! – Mitte Christiane Arp – rechts Carola Deubler – links Roselinde Friedrich

Animalprint 4.0 – vom Leo zum Zebra

Animal Print Mania 4.0

… vom Leo zum Zebra ?


Hallo Ihr Lieben,

die Liebe zum Animal Print hält nicht nur bei mir weiter an, die Animalprint-Mania beherrscht den Herbst ? 2019 und wird auch in 2020 ein großes Thema bleiben. Aber der geliebte Leo bekommt einen neuen Freund, den Zebra ? Style! Im Frühling 19 bereits leicht angeklungen, wird der Zebra Look jetzt zum Haben-Will-Piece und dringend notwendig für alle Fashionistas.

Ich habe mich schon in ein Teil verliebt – einen absolut stylischen Zebra-Overall von Hallhuber! Das Teil ist nicht nur im angesagten New-Zebra-Style sondern durch den besonderen Schnitt und dem weiten Bein, ein Keypiece für den 70s – Look. Ein echtes Fun-Teil, dass einfach gute Laune macht!  ?  Toll dazu ist der cremefarbene doppelreihige Wollmantel in A-Linie mit großen auffälligen goldenen Metallknöpfen und die angesagten Boots – Achtung Trendteil fall/Winter 19. Der Komplettlook ist ab sofort bei Hallhuber zu bekommen.

Ach, und Xaver – Cat Model – war selbstverständlich auch wieder dabei – einfach nach unten scrollen! Sobald eine Kamera in Sicht ist, muss er auf’s Bild. 🙂

Happy fall time! ?

Roselinde


Photo – MK Fashion Magazine by Roselinde Friedrich – Komplett – Look by HALLHUBER



Komplett – Look by HALLHUBER

 

Virginie Viard für Chanel

Chanel spring/summer 2020


Die Kollektion für den Frühling/Sommer 2020 ist die Zweite, die Virginie Viard, “die Neue”, Chefdesignerin von Chanel und über viele Jahre rechte Hand von Karl Lagerfeld für Chanel entworfen hat. Nach der Haute Couture für den Herbst/Winter 19 erscheint diese Kollektion ein bißchen weniger Virginie Viard und wieder ein bißchen mehr das Erbe von Karl Lagerfeld und Coco Chanel. Typische Chanel-Muster und Optiken auch wieder etwas übiger präsentiert. Die erste Kollektion von Virginie erschien mir etwas reduzierter und klarer. Mal sehen, was noch so kommt … 🙂


photo #gorunway – beitrag #mkfashionmagazine


 

Castell Son Claret

CASTELL SON CLARET


… oder Holidays im September … ein Ort der Ruhe … Geburtstag in den Ferien … Ein Traum für Genießer …


Hallo Ihr Lieben,

ich bin gerade am überlegen, unter welches Motto man diesen Artikel stellen könnte, es gibt so viele … Ferien im Spätsommer? … Geburtstag feiern im Urlaub? … ein Ort der Ruhe und völligen Entspannung?  … ein Traum für Genießer? Es gäbe mannigfaltige Titel für einen Urlaub im September an einem so wunderschönen Ort. Grundsätzlich muss ich sagen, liebe ich Orte, die einem von Natur aus und auch aus dem geschaffenen Umfeld heraus – Essen ist hier nicht gerade unwichtig – jeden Wunsch von den Augen ablesen. Ich gebe es offen zu!  Ich bin nicht wirklich der Adventure-Tours-Typ und stehe hier wahrscheinlich nicht alleine – hoffe ich?

Das Castell Son Claret liegt am Fuße des Tramuntana Gebirges auf Mallorca, ein traumhaftes Hotel mit nur ca. 30 Zimmern und dem einzigen 2-Sterne-Restaurant auf Mallorca. Das mag manchen einladen, aber manchen auch abschrecken, das muss jedoch nicht sein, es gibt auch ein zweites hauseigenes Restaurant, das Olivera, das gehobene mediterrane Küche anbietet und keine Wünsche offen lässt, frischer Fisch, köstlich fein zubereitete Beilagen, traumhafte Desserts. Auch die Zimmer, eingerichtet im minimalistisch aber entzückend mallorquinischen Stil – wie gesagt in einem alten Schloss – das war Wohlfühl-Feeling pur mit Blick auf das Tramuntana – Gebirge! Man möchte nie mehr weg!

Ich durfte in diesem Jahr in diesem traumhaften Umfeld meinen Geburtstag verbringen, ja, ich bin ein Septemberkind geboren zwischen Sommer und Herbst – früher eher Herbst heute eher Sommer (aber das ist ein anders Thema). In den letzten Jahren verbrachte ich meinen Geburtstag nie zu Hause, das ist irgendwie schade, wegen den Freunden, aber gleichzeitig auch sehr sehr schön (man kann ja nachfeiern), weil man an seinem Geburtstag nicht andere bedient sondern in den Genuss kommt selbst bedient zu werden und die volle Aufmerksamkeit seines Partners genießen darf, d.h. Ich kann das sehr empfehlen! 🙂

Der September steht aber auch für den geschäftlichen Neubeginn nach der Sommerpause, was in mir alljährlich ein schlechtes Gewissen beim Thema – jetzt fahre ich erst mal in den Urlaub – auslöst. Ich kann aber sagen, das legt sich sobald man ankommt und Ferien im Spätsommer helfen nachhaltig in den langen deutschen Winter, gefühlte 6 Monate, zu starten – erholt und mit ganz viel erlebten Sonnenschein und wunderschönen Momenten im Schlepptau! Danke für das schöne Geschenk!

Alles Liebe Roselinde


CASTELL SON CLARET …



ENTSPANNT ANKOMMEN …


 


NATUR PUR …



KULINARISCHE GENÜSSE … DINNER TIME …



ROOM WITH VIEW



GENUSSVOLL GESTÄRKT IN DEN TAG …



WIR ERKUNDEN DAS UMFELD …



WALK IN THE PARK …



HAPPY BIRTHDAY …



 

Leben und arbeiten auf einem alten Gutshof

Leben und arbeiten auf einem alten Gutshof

… oder warum immer in der Natur?!


Hallo Ihr Lieben,

ich will Euch endlich verraten, warum wir immer Bilder in einem so tollen Ambiente machen können und dürfen. Wir haben das Glück im Grünen zu wohnen und zu arbeiten – auf einem alten Landgut in Franken. Das ist natürlich eine tolle Location für ein Office, um a. seinen kreativem Spirit seinen Lauf zu lassen und b. immer tolle Fotos in der Natur zu machen –  und das versuchen wir natürlich auch zu nutzen. Ich hoffe der urbane Touch geht nicht ganz verloren und Ihr habt ein bisschen Freude an dem etwas anderem Ambiente unserer Aufnahmen.

Ich liebe diese Atmospähre, ich liebe es in der Natur zu sitzen und zu arbeiten … Ruhe ist hier ein großes Thema. Ja, ich bin auch ein ganz großer Tierfreund – so schlimm, dass niemand in meiner Umgebung einem noch so kleinem Lebewesen etwas antun darf, kurz um mein Lebenspartner hat sich daran gewöhnt, Käfer, Ameinsen und Fliegen sorgsam aus dem Haus zutragen … wie er sagt, er hat sich höflich vorgestellt und das Tierchen aus dem Haus begleitet. 🙂 Das wunderbare sind jedoch meine beiden Katzen, Maxi – eine Lady – und sie ist eindeutig die Chefin – und Xaver ein zauberhafter Kater – vielleicht habt Ihr die beiden auch schon auf Instagram kennenlernen können. Zudem gibt es noch einen entzückenden Nachbarshund – ein echter Freund, zwei Pferde und den Neuzugang – ein süßes Pony mit Namen Max, dass hier auf dem Hof seinen Altersruhesitz angetreten hat. Ich brauche Euch nicht zu sagen, dass ich sofort Schockverliebt war – Bild folgt.

Ich liebe diese Umgebung sehr, sie gibt mir sehr viel Ruhe und kreativen Freiraum für viele Projekte, die gerade in meiner Schublade schlummern und ans Tageslicht wollen.

…. in diesem Sinne – MK Fashion vom Gut Strehlhof wünscht Euch einen fantastischen Tag! Happy Day – lasst es Euch gut gehen!

Roselinde Friedrich


Foto #mk_fashion_magazine by Roselinde Friedrich

Last summer day´s


Last summer day´s


Hallo Ihr Lieben,

diesen Beitrag schreibe ich natürlich im Freien, fast im Stress noch jede nur mögliche Minute bei Arbeit, Sport oder Freizeit draußen verbringen zu müssen, ja unbedingt zuwollen – schon in der Gewissheit, dass dieses wunderbar freie Gefühl, uns nur noch sehr begrenzt in den nächsten gefühlten 6 Monaten zur Verfügung stehen wird. Dann wird sich unser Leben wieder in der Hauptsache drinnen abspielen und darauf haben wir gerade noch gar keine Lust – oder?

Wie auch immer die kommenden Herbst-/Wintermonate haben auch Ihren Charme und bieten uns ganz wunderbare Momente.

Aber zurück zu unserem Spätsommer, den wir ja vielleicht noch ein paar Tage genießen dürfen, noch in leichten Sommerlooks, die schon langsam in etwas gedeckteren Farben daher kommen, wie beispielsweise in der Farbe „beige“, die uns immer wieder gern durch den Herbst/Winter begleitet, aber in diesem Jahr im Monochrom-Style ein großer Renner werden soll. Ich habe es mal mit den ersten Schritten versucht und mich in ein beiges Oversize – Leinendress geworfen – wunderbar angenehm auf der Haut und doch schon etwas mehr Stoff als noch in den 35-Grad-Zonen der vergangenen Wochen angenehm gewesen wäre.

Was diese Spätsommertage so besonders faszinierend macht ist auch das ganz spezielle Licht, dass sich uns in dieser letzten Phase des Sommers bietet. Die Natur bekommt schon ein wunderbares Leuchten, dass den goldenen Herbst ankündigt! Ich hoffe wir konnten diese besondere Atmosphäre in den folgenden Bildern ein bißchen einfangen, in diesem Sinne genießt diese Zeit und seht das wunderbare Licht! 🙂

Roselinde Friedrich


Foto #mk_fashion_magazine by Roselinde Friedrich


 









 

In love with 50s Style – Tuttifrutti – Lena Hoschek

Lena Hoschek oder “warum” wir diese Kleidchen so lieben!


50sStyle und Lena Hoschek ist etwas, das gehört irgendwie untrennbar zusammen. Die Designerin Lena Hoschek hat sich von Beginn an dem 50s-Style mit einem leicht lasziven Einschlag also nicht zu brav, eher ein bißchen Pin-up-Girl verschrieben.

Ja, ich persönlich liebe diese braven Kleidchen, die so ein bißchen an die heile fröhliche Welt von Doris Day – Filme erinnern,  sehr! Vielleicht ist es diese schöne Kindheitserinnerung, mit der ganzen Familie einen netten Sonntagnachmittag verbringen – wer weiß?! Aber damit das ganze nicht so brav wirkt, haben dies Kleidchen doch immer auch etwas raffiniertes und schmeichelndes für die Figur. Ich habe mich „zuletzt“ – was bedeutet ich bin ein Wiederholungstäter und ein großer Fan der zauberhaften Modelle von Lena Hoschek –  für zwei Modelle aus der Tuttifrutti-Kollektion von Lena HOSCHEK entschieden – Widerstand war zwecklos – bitte seht selbst …


Foto – mk fashion magazine by Roselinde Friedrich


Mediterraner Style – Streifen mit kleinen aufgestickten ?‍♀️ Surfern!


Das Apfelkleid – schmal geschnitten, macht einfach Spass durch die bunten aufgedruckten Früchte  ? ? ? 


 

Leo-Love 4.0

Leo – Love oder Animal Print 4.0

 


Hallo Ihr Lieben,

viele können es wahrscheinlich nicht mehr hören und sehen, der Leo-oder Animalprint-Wahnsinn nimmt keine Ende. Ich selbst muss zugeben, dass ich wohl weiterhin ein großer Anhänger gerade diverser Leo-Looks bin – was soll man machen :). Auch in der kommenden Fall/Winter-Saison 19/20 wird uns die Fashionwelt eine Reihe von auch bunten Animalstylings bescheren. Ich kann auch schon im Spätsommer nicht ohne und habe mich in dieses leichte Sporty-Leo-Dress verliebt.


Leo-Dress by Marc Cain – photo MK Fashion Magazine by Roselinde Friedrich



 

Guido Maria Kretschmer _ Fashion Show Berlin

Guido Maria Kretschmer _ Fashion Show Berlin


Guido Maria Kretschmer

… große Kollektion, sehr facettenreich, gefällt einfach! “Rue du Coeur” = “Straße des Herzens” … ein bisschen Frankreich mit Baskenmütze und ganz viel Herz!

photo – mk fashion magazine by roselinde friedrich



 

Instyle Lounge – Juli 19

Instyle Lounge – Juli 19


INSTYLE LOUNGE

… ach, das Mädchen-Paradies schlechthin, …

Die Instyle Lounge ist eine großartige Veranstaltung mit tollen Überraschungen und Treffpunkt mit vielen Fashion-Freunden und Prominenten während der Fashionweek in Berlin. Über 1000 Besucher – Models, Influencer, Gäste und Stars sahen sich auf der Fashion-Plattform und über 30 Topmarken aus Beauty-/ Fashion- und Lifestyle informierten über neueste Trends. Die Instyle feierte zudem ihr 20. Jubiläum! ❤️? – wie wunderbar. Noch Toller war es die bekannte Fernsehstylistin und Moderatorin Astrid Rudolph mit Ihren Mädels zu treffen (Bild unten) – was für eine Freude!

Photo – mk fashion magazine by roselinde friedrich

Irene Luft _ tragbare Out Couture

Irene Luft _ tragbare Out Couture

Traumhafte Perlen und luftige Outfits – in der Front Row u.a. das Bachelor-Traumpaar 2019 und der bekannte deutsche Schauspieler Falk-Willy Wild. Die Kollektion der Münchner Designerin Irene Luft präsentierte sich zart, frisch und außergewöhnlich veredelt durch auffällige Schmuckaccessoires von DI PERLE.

Photo by Stefan Knauer/Getty Images for MBFW)

BERLIN, GERMANY – JULY 02: A model walks the runway at the Irene Luft show during the Berlin Fashion Week Spring/Summer 2020 at ewerk on July 02, 2019 in Berlin, Germany. (Photo by Stefan Knauer/Getty Images for MBFW)

BERLIN, GERMANY – JULY 02: A model walks the runway at the Irene Luft show during the Berlin Fashion Week Spring/Summer 2020 at ewerk on July 02, 2019 in Berlin, Germany. (Photo by Stefan Knauer/Getty Images for MBFW)

BERLIN, GERMANY – JULY 02: A model walks the runway at the Irene Luft show during the Berlin Fashion Week Spring/Summer 2020 at ewerk on July 02, 2019 in Berlin, Germany. (Photo by Stefan Knauer/Getty Images for MBFW)

BERLIN, GERMANY – JULY 02: Models walk the runway at the Irene Luft show during the Berlin Fashion Week Spring/Summer 2020 at ewerk on July 02, 2019 in Berlin, Germany. (Photo by Stefan Knauer/Getty Images for MBFW)

BERLIN, GERMANY – JULY 02: Paulina Swarovski walks the runway at the Irene Luft show during the Berlin Fashion Week Spring/Summer 2020 at ewerk on July 02, 2019 in Berlin, Germany. (Photo by Stefan Knauer/Getty Images for MBFW)

BERLIN, GERMANY – JULY 02: A model, fashion detail, walks the runway at the Irene Luft show during the Berlin Fashion Week Spring/Summer 2020 at ewerk on July 02, 2019 in Berlin, Germany. (Photo by John Phillips/Getty Images for MBFW)

BERLIN, GERMANY – JULY 02: (EDITORS NOTE: Image was altered with digital filters.) Paulina Swarovski walks the runway at the Irene Luft show during the Berlin Fashion Week Spring/Summer 2020 at ewerk on July 02, 2019 in Berlin, Germany. (Photo by John Phillips/Getty Images for MBFW)

Rebekka Ruétz ss20

Rebekka Ruétz ss20


“Pussy Power” – feminin, mutig, provokant und voller weiblicher Energie! Schauspielerin und Moderatorin Annabell Mandeng und GNTM-Teilnehmerin Melissa Hemberger liefen u.a. für die Show.


BERLIN, GERMANY – JULY 03: A model walks the runway at the Rebekka Ruetz show during the Berlin Fashion Week Spring/Summer 2020 at ewerk on July 03, 2019 in Berlin, Germany. (Photo by Stefan Knauer/Getty Images for Rebekka Ruetz)

BERLIN, GERMANY – JULY 03: A model walks the runway at the Rebekka Ruetz show during the Berlin Fashion Week Spring/Summer 2020 at ewerk on July 03, 2019 in Berlin, Germany. (Photo by Stefan Knauer/Getty Images for Rebekka Ruetz)

BERLIN, GERMANY – JULY 03: Sandra Hunke walks the runway at the Rebekka Ruetz show during the Berlin Fashion Week Spring/Summer 2020 at ewerk on July 03, 2019 in Berlin, Germany. (Photo by Stefan Knauer/Getty Images for Rebekka Ruetz)

BERLIN, GERMANY – JULY 03: A model walks the runway at the Rebekka Ruetz show during the Berlin Fashion Week Spring/Summer 2020 at ewerk on July 03, 2019 in Berlin, Germany. (Photo by Stefan Knauer/Getty Images for Rebekka Ruetz)

BERLIN, GERMANY – JULY 03: A model walks the runway at the Rebekka Ruetz show during the Berlin Fashion Week Spring/Summer 2020 at ewerk on July 03, 2019 in Berlin, Germany. (Photo by Stefan Knauer/Getty Images for Rebekka Ruetz)

BERLIN, GERMANY – JULY 03: A model walks the runway at the Rebekka Ruetz show during the Berlin Fashion Week Spring/Summer 2020 at ewerk on July 03, 2019 in Berlin, Germany. (Photo by Stefan Knauer/Getty Images for Rebekka Ruetz)

BERLIN, GERMANY – JULY 03: Annabelle Mandeng walks the runway at the Rebekka Ruetz show during the Berlin Fashion Week Spring/Summer 2020 at ewerk on July 03, 2019 in Berlin, Germany. (Photo by Stefan Knauer/Getty Images for Rebekka Ruetz)

BERLIN, GERMANY – JULY 03: A model walks the runway at the Rebekka Ruetz show during the Berlin Fashion Week Spring/Summer 2020 at ewerk on July 03, 2019 in Berlin, Germany. (Photo by Stefan Knauer/Getty Images for Rebekka Ruetz)

BERLIN, GERMANY – JULY 03: Annabelle Mandeng walks the runway at the Rebekka Ruetz show during the Berlin Fashion Week Spring/Summer 2020 at ewerk on July 03, 2019 in Berlin, Germany. (Photo by Stefan Knauer/Getty Images for Rebekka Ruetz)

BERLIN, GERMANY – JULY 03: A model walks the runway at the Rebekka Ruetz show during the Berlin Fashion Week Spring/Summer 2020 at ewerk on July 03, 2019 in Berlin, Germany. (Photo by Stefan Knauer/Getty Images for Rebekka Ruetz)

BERLIN, GERMANY – JULY 03: A model (detail) walks the runway at the Rebekka Ruetz show during the Berlin Fashion Week Spring/Summer 2020 at ewerk on July 03, 2019 in Berlin, Germany. (Photo by Stefan Knauer/Getty Images for Rebekka Ruetz)

BERLIN, GERMANY – JULY 03: A model walks the runway at the Rebekka Ruetz show during the Berlin Fashion Week Spring/Summer 2020 at ewerk on July 03, 2019 in Berlin, Germany. (Photo by Stefan Knauer/Getty Images for Rebekka Ruetz)

It’s Party time! – Fashionweek Berlin

It’s party time!

Unsere Party-Highlights auf der Fashionweek in Berlin!


Hallo Ihr Lieben,

neben tollen Fashion Shows waren natürlich auch die After Show Party’s echte Highlights auf der Fashionweek in Berlin. Unsere coolsten und spannensten Erlebnisse Bunte New Faces Night, After Show Party Marc Cain, RIANI – Grace Berlin – toll auch Maisonnoée Berlin in der Kitty Cheng Bar oder Marcel Ostertag im Westin in Berlin. Leider kann man nicht alles schaffen – schade, aber hier ein paar tolle Party-Momente!

MBFW_Berlin – Juli 2019 – photo #mk_fashion_magazine by Roselinde Friedrich


Bunte – New Faces Night

zum Auftakt der Fashion Week Berlin hat fand am 1. Juli 2019 die Bunte New Faces Night im „Father Graham“ statt. Rund 300 Gäste, darunter Designer Marcel Ostertag, Eva Lutz und Ilona Matsour , Models Barbara Meier, Vanessa Fuchs und Chayenne Ochsenknecht, Sängerin Nessi, Moderatorin Annabelle Mandeng, Rabea Schif und Filmproduzent Quirin Berg und GNTM19-Gewinnerin “Simi” feierten den Start der Modewoche.


photo #mk_fashion_magazine by Roselinde Friedrich


Marc Cain – After Show Party – Velodrom Berlin

Absolut toll war nach der beeindruckenden Fashion-, Klang- und Lichtshow die Oben-Air-Party von Marc Cain im Velodrom Berlin. Großartige Stimmung, die Gäste wurden verwöhnt mit köstlichen Finger-Food und konnten an der Fotowand, oberhalb einer langen Treppe, tolle Fotos im Sonnenlicht schießen lassen. Die bei Marc Cain üblichen zahlreich erschienen Promis wie Heike Makatsch, Yvonne Catterfeld, Veronica Ferres, Esther Schweins oder Janina Uhse und die Top-Riege der Influencer, wie Caro Daur, Leonie Hanne oder Nina Schwichtenberg mischten sich unter die Gäste. Mein Highlight, Annabelle Mandeng endlich auch persönlich kennenzulernen.


photo #mk_fashion_magazine by Roselinde Friedrich


Photo by Andreas Rentz/Getty Images for Marc Cain



RIANI – Grace Berlin

Die After Show Party von RIANI war unsere letzte offizielle Veranstaltung in Berlin und auch der krönende Abschluss einer spannenden Woche! RIANI entführte Geschäftspartner, Celebrities und Freunden ins GRACE – Hotel Zoo, um ausgiebig und wirklich ausgiebig das HOUSE of RIANISTAS zu feiern. Die Gäste u.a. Barbara Becker, Natalie Wörner, Sonja Gerhardt, Nadine Warmuth und Rebecca Immanuel wurden in einer tollen Atmosphäre mit feinen Köstlichkeiten verwöhnt und feierten Champagner trinkend eine tolle Party Nacht. Für die musikalische Untermalung sorgte eine DJane sowie ein Duo aus Trommler und Saxofonisten die die Stimmung zu später Stunde zum kochen brachten – hier war Party auch wirklich Party!


photo #mk_fashion_magazine by Roselinde Friedrich

 


© Jessica Kassner /phto


photo #mk_fashion_magazine by Roselinde Friedrich



 

Marc Cain – colour in motion


Marc Cain 

unter dem Motto “Colour in Motion” – Farbrausch – feierte das Label im Velodrom Berlin auf über 3000 qm, untermalt mit einer gigantischen Klang- und Lichtershow, die neue Kollektion spring/summer 20. Mit gewohnt großer Starbesetzung im Publikum und auf dem Runway – einem übergroßen Zebrastreifen – präsentierte Marc Cain eine Kollektion, stark und voller Power, Animal, Streifen, Karos, geometrische und florale Muster, die Show eine Faszination für Augen und Ohren!



 

RIANI_ss20


RIANI

Die Kollektion, feminin, modern und zeitlos. Unter dem Motto HOUSE OF RIANISTAS ging es um das Reisen und im Mittelpunkt die Begegnungen im Hotel. Die Styles wurden humorvoll mit Male Models inszeniert, die in beeindruckenden Inszenierungen als Bell Boys die Models über den Runway begleiteten. Eröffnet wurde die Show von 8 internationalen Stepdancern – einfach umwerfend!


MBFW_Berlin – Juli 2019 – photo #mk_fashion_magazine by Roselinde Friedrich