Kategorie Archive: Events

40 Jahre VOGUE Germany

40 Jahre VOGUE Germany

“Ist das Mode oder muss das weg?” – Ausstellung Villa Stuck München


Hallo Ihr Lieben,

Christiane Arp Chefredakteurin der deutschen VOGUE nahm uns mit auf eine Reise durch 40 Jahre VOGUE Deutschland! Wir durften dabei sein, als die Chefredakteurin selbst durch die von Ihr kuratierte Ausstellung “Ist das Mode oder muss das weg” in der Villa Stuck München führte. Eine spannende Zeitreise, die Christiane Arp mit eindrucksvollen Worten über teure und enge Freunde wie Karl Lagerfeld und Peter Lindbergh begleitete. Wir sahen ganz persönliche Briefe und Illustrationen von Karl Lagerfeld, den Wollmantel, mit dem seine Karriere begann, Fotostrecken der Besten wie Peter Lindbergh und besondere Stationen und Zeitthemen, wie die Nacktheit des internationalen Models Anja Rubik trotz oder vielleicht sogar wegen der MeToo-Bewegung und das große aktuelle Thema unserer Zeit “Nachhaltigkeit”. Aber das ist für eine solche Ausstellung nicht genug so Christiane Arp, die Kuratoren wollten noch etwas mehr zeigen, die Besucher sollen auch den Prozess der Entstehung eines VOGUE-Heftes erleben, von der Idee über die Auswahl der Themen und Fashionpieces bis zur Druckreife werden einzelne Entstehungsstufen bildhaft, räumlich und gestalterisch dargestellt.

Eine sehr sehenswerte Ausstellung – wunderbar beschrieben, mit sehr viel Herzblut der wunderbaren Christiane Arp und dem gesamten Vogue-Team umgesetzt …


MODE & FOTOGRAFIE …

Jean Paul Gautier – Haute-Couture-Kollektion Frühling/Sommer 2019

Maison Margiela Artisanal by John Galliano – Patchwork – Haute Couture Frühling/Sommer 2019 und Thom Browne – Latex mit Raffungen aus Baumwollpopeline – Prét-â-porter-Kollektion Frühling/Sommer 2014

Helene Fischer – fotografiert von Peter Lindbergh – 2019


VOGUE-REPORTAGEN 1979 – 2019

Anja Rubik – Vogue Oktober 2018 – Nacktheit losgelöst von der MeToo-Debatte


HOMMAGE AN KARL LAGERFELD VON CHRISTIANE ARP

Karl Lagerfeld für Chanel – Bustierkleid – Haute-Couture-Kollektion Frühling/Sommer 2019

1954 – Start der Karriere von Karl Lagerfeld – für den Entwurf dieses Wollmantels erhielt er den internationalen Woolmark Price (2015 nachgeschneidert)

Original-Illustrationen und Briefe von Karl Lagerfeld u.a. an Christiane Arp


UGO RONDINONE

Ugo Rondinone – Mitte der 90iger Jahre – Fotoserie – der Künstler montierte sein eigenes Gesicht in Mode-Fotografien weiblicher Models. Aus der heutigen Sicht die ersten Fragen nach Geschlechterrollen und Identität.


VOGUE – ATELIER

Wie entsteht eigentlich die monatlich erscheinende VOGUE? Großartig zu sehen in diesem Bereich der Ausstellung – fotografieren, schreiben, erstellen des Layouts … . Die Besucher bekommen einen Eindruck vom Entstehungsprozess einer Ausgabe, die etwa 2 Monate bis  zur Druckreife benötigt.

FLASH – Die verstorbene VOGUE-Chefredakteurin Angelica Blechschmidt – fotografierte Backstage und auf Party´s und brachte diese Aufnahmen unter dem Titel “Flash” ins Heft.

Carola Deubler – hier im Vogue Atelier – Rückwand Konzept- Moodboard für die Erstellung einer Ausgabe der VOGUE


NACHHALTIGKEIT UND MODE

” … die Modeindustrie ist nach der Erdölindustrie die schmutzigste Branche, die es gibt … ” so Christiane Arp. Wir müssen uns diesem Thema stellen, die Vogue widmet seit einiger Zeit in jedem Heft dem Thema Nachhaltigkeit in der Mode und versucht aufmerksam zu machen. “Ein schönes Kleid bleibt ein schönes Kleid – hat kein Verfallsdatum!”

Viktor & Rolf – Haute-Couture-Kollektion – Vagabonds – Herbst/Winter 2016 – recycelte Materialien vergangener Saisons


What’s next?

Eingeladen in diese Ausstellung wurden Menschen, die innovativ denken – beruhend auf dem Nachhaltigkeitsgedanken versuchen neue Materialien und Verfahren zu finden, die helfen unsere Ressourcen und die Natur nicht weiter zu schädigen.

Aleksander Murkovic – Neuinterpretation von textiler Spitze – mittels flüssigem Rasierschaum, der später ausgehärtet wird, aber dennoch eine weiche Struktur behält

Alice Potts – Heat reaction – Kristalle aus menschlichem Schweiß gezüchtet – Alice Potts hat zusammen mit Wissenschaftlern des Imperial College in London ein Verfahren entwickelt, das Kristalle aus Kleidung wachsen lässt.

Belinda Winkler entwickelte eine Maschine, die Garne zu dreidimensionalen Formen wickelt. Kleidungsstücke entstehen direkt dreidimensional ohne verweben, Zuschnitt und vernähen …

Carola Deubler in einer futuristischen Installation, die zum Nachdenken einlädt … Urknall, “die Kunst der Fusion”

Vielen Dank für eine spannende und großartige Reise durch 40 Jahre VOGUE mit Christiane Arp, seit 16 Jahren Chefredakteurin der deutschen VOGUE!!! – Mitte Christiane Arp – rechts Carola Deubler – links Roselinde Friedrich

Instyle Lounge – Juli 19

Instyle Lounge – Juli 19


INSTYLE LOUNGE

… ach, das Mädchen-Paradies schlechthin, …

Die Instyle Lounge ist eine großartige Veranstaltung mit tollen Überraschungen und Treffpunkt mit vielen Fashion-Freunden und Prominenten während der Fashionweek in Berlin. Über 1000 Besucher – Models, Influencer, Gäste und Stars sahen sich auf der Fashion-Plattform und über 30 Topmarken aus Beauty-/ Fashion- und Lifestyle informierten über neueste Trends. Die Instyle feierte zudem ihr 20. Jubiläum! ❤️? – wie wunderbar. Noch Toller war es die bekannte Fernsehstylistin und Moderatorin Astrid Rudolph mit Ihren Mädels zu treffen (Bild unten) – was für eine Freude!

Photo – mk fashion magazine by roselinde friedrich

It’s Party time! – Fashionweek Berlin

It’s party time!

Unsere Party-Highlights auf der Fashionweek in Berlin!


Hallo Ihr Lieben,

neben tollen Fashion Shows waren natürlich auch die After Show Party’s echte Highlights auf der Fashionweek in Berlin. Unsere coolsten und spannensten Erlebnisse Bunte New Faces Night, After Show Party Marc Cain, RIANI – Grace Berlin – toll auch Maisonnoée Berlin in der Kitty Cheng Bar oder Marcel Ostertag im Westin in Berlin. Leider kann man nicht alles schaffen – schade, aber hier ein paar tolle Party-Momente!

MBFW_Berlin – Juli 2019 – photo #mk_fashion_magazine by Roselinde Friedrich


Bunte – New Faces Night

zum Auftakt der Fashion Week Berlin hat fand am 1. Juli 2019 die Bunte New Faces Night im „Father Graham“ statt. Rund 300 Gäste, darunter Designer Marcel Ostertag, Eva Lutz und Ilona Matsour , Models Barbara Meier, Vanessa Fuchs und Chayenne Ochsenknecht, Sängerin Nessi, Moderatorin Annabelle Mandeng, Rabea Schif und Filmproduzent Quirin Berg und GNTM19-Gewinnerin “Simi” feierten den Start der Modewoche.


photo #mk_fashion_magazine by Roselinde Friedrich


Marc Cain – After Show Party – Velodrom Berlin

Absolut toll war nach der beeindruckenden Fashion-, Klang- und Lichtshow die Oben-Air-Party von Marc Cain im Velodrom Berlin. Großartige Stimmung, die Gäste wurden verwöhnt mit köstlichen Finger-Food und konnten an der Fotowand, oberhalb einer langen Treppe, tolle Fotos im Sonnenlicht schießen lassen. Die bei Marc Cain üblichen zahlreich erschienen Promis wie Heike Makatsch, Yvonne Catterfeld, Veronica Ferres, Esther Schweins oder Janina Uhse und die Top-Riege der Influencer, wie Caro Daur, Leonie Hanne oder Nina Schwichtenberg mischten sich unter die Gäste. Mein Highlight, Annabelle Mandeng endlich auch persönlich kennenzulernen.


photo #mk_fashion_magazine by Roselinde Friedrich


Photo by Andreas Rentz/Getty Images for Marc Cain



RIANI – Grace Berlin

Die After Show Party von RIANI war unsere letzte offizielle Veranstaltung in Berlin und auch der krönende Abschluss einer spannenden Woche! RIANI entführte Geschäftspartner, Celebrities und Freunden ins GRACE – Hotel Zoo, um ausgiebig und wirklich ausgiebig das HOUSE of RIANISTAS zu feiern. Die Gäste u.a. Barbara Becker, Natalie Wörner, Sonja Gerhardt, Nadine Warmuth und Rebecca Immanuel wurden in einer tollen Atmosphäre mit feinen Köstlichkeiten verwöhnt und feierten Champagner trinkend eine tolle Party Nacht. Für die musikalische Untermalung sorgte eine DJane sowie ein Duo aus Trommler und Saxofonisten die die Stimmung zu später Stunde zum kochen brachten – hier war Party auch wirklich Party!


photo #mk_fashion_magazine by Roselinde Friedrich

 


© Jessica Kassner /phto


photo #mk_fashion_magazine by Roselinde Friedrich



 

Fashionweek Berlin _ spring/summer 20

Highlights der Fashionweek in Berlin

MBFW_Berlin – Juli 2019 – photo #mk_fashion_magazine by Roselinde Friedrich


Hallo Ihr Lieben, eine spannende Woche Fashionweek in Berlin liegt hinter uns, im folgenden seht Ihr unsere Highlights der Woche. Labels wie Marc Cain, RIANI, Lena Hoschek, Lana Müller, Maisonnée, Irene Luft, Rebekka Ruétz, Anja Gockel, Marina Hoermanseder, Marcel Ostertag und Kilian Kerner zeigten ihre Fashion-Idee für den kommenden Frühling und Sommer 2020. Die Instyle Germany feierte ihren 20igsten Geburtstag und lud viele Gäste darunter zahlreiche bekannte Promis und Influencer ins Cafe Moskau in Berlin ein.

Die Woche “Fashion-Power” hat uns sehr viel Spass gemacht, tolle neue Looks zusehen, liebe Freunde und interessante Menschen zu treffen – einfach großartig!

Hier unsere Highlights unsere Fashion- und Event-Highlights in Berlin …


Lana Müller

… feenhafte über und über mit Blumen bestickte zauberhafte Roben oder die verspielte Seite von “Female Emporement”?



Guido Maria Kretschmer

… große Kollektion, sehr facettenreich, gefällt einfach! “Rue du Coeur” = “Straße des Herzens” … ein bisschen Frankreich mit Baskenmütze und ganz viel Herz!



IRENE LUFT

Traumhafte Perlen und luftige Outfits – in der Front Row u.a. das Bachelor-Traumpaar 2019 (Bild 1) und der bekannte deutsche Schauspieler Falk-Willy Wild (Bild 2). Die Kollektion der Münchner Designerin Irene Luft präsentierte sich zart, frisch und außergewöhnlich veredelt durch auffällige Schmuckaccessoires von DI PERLE.



MAISONNÉE

Entzückend mit den kleinen Supermodels auf dem Laufsteg –  zudem lief die GNTM – Gewinnerin 2019 “Simi” Simone Kowalsi für das Fashionlabel.



ANJA GOCKEL

„vote for Alice“ – die Kollektion soll die kindliche Phantasie ausdrücken, Offenheit – Verständnis und ein friedliches Miteinander.



MARC CAIN

unter dem Motto “Colour in Motion” – Farbrausch – feierte das Label im Velodrom Berlin auf über 3000 qm, untermalt mit einer gigantischen Klang- und Lichtershow, die neue Kollektion spring/summer 20. Mit gewohnt großer Starbesetzung im Publikum und auf dem Runway – einem übergroßen Zebrastreifen – präsentierte Marc Cain eine Kollektion, stark und voller Power, Animal, Streifen, Karos, geometrische und florale Muster, die Show eine Faszination für Augen und Ohren!



SPORTALM

… was soll man sagen, absolut großartig! Eröffnet wurde die Show von Balletttänzerinnen in wunderschönen Dirndl-Kreationen, entworfen von der bekannten österreichischen Moderatorin und Künstlerin Silvia Schneider. Die Bachelor-Gewinnerin Jennifer Lange präsentierte u.a. auf dem Runway die coolen Sommerlooks und Oliver Pocher war Teil einer wirklich witzigen Show-Einlage – Unterhaltung pur!



INSTYLE LOUNGE

… ach, das Mädchen-Paradies schlechthin, …

Die Instyle Lounge ist eine großartige Veranstaltung mit tollen Überraschungen und Treffpunkt mit vielen Fashion-Freunden und Prominenten während der Fashionweek in Berlin. Über 1000 Besucher – Models, Influencer, Gäste und Stars sahen sich auf der Fashion-Plattform und über 30 Topmarken aus Beauty-/ Fashion- und Lifestyle informierten über neueste Trends. Die Instyle feierte zudem ihr 20. Jubiläum! ❤️? – wie wunderbar. Noch Toller war es die bekannte Fernsehstylistin und Moderatorin Astrid Rudolph mit Ihren Mädels zu treffen (Bild unten) – was für eine Freude!



REBEKKA RUÉTZ

“Pussy Power” – feminin, mutig, provokant und voller weiblicher Energie! Schauspielerin und Moderatorin Annabell Mandeng und GNTM-Teilnehmerin Melissa Hemberger liefen u.a. für die Show.



LENA HOSCHEK

“Season of the witch” – zarte Blüten und im Gegensatz dazu magische fast düstere Elemente – “verruchte Lingerie über hauchzarte Tüllkleider”! Die Kollektion im Ganzen etwas düsterer als man die österreichische Designerin kennt, inspiriert durch laszive Fetisch-Element – eine mystische Halbwelt.



RIANI

Die Kollektion, feminin, modern und zeitlos. Unter dem Motto HOUSE OF RIANISTAS ging es um das Reisen und im Mittelpunkt die Begegnungen im Hotel. Die Styles wurden humorvoll mit Male Models inszeniert, die in beeindruckenden Inszenierungen als Bell Boys die Models über den Runway begleiteten. Eröffnet wurde die Show von 8 internationalen Stepdancern – einfach umwerfend!



 

Highlights der Fashionweek Berlin fw19

Highlights der Fashionweek Berlin fw19


Hallo Ihr Lieben …

Fashionweek 2019 oder eine farbenprächtige Reise im Animalprint in den Herbst/winter 19/20 …

MK Fashion auf der Fashionweek in Berlin d.h. viele Shows und Veranstaltungen von Berliner Mode Salon über die Runway-Shows im E-Werk oder die tollen Fashion Events, die in ebenso beeindruckenden Locations in Berlin stattfanden.

Nicht immer einfach alle Shows und Events – die sich teilweise auch zeitlich überschnitten rechtzeitig zu erreichen, d.h. in letzter Sekunde gerade noch so reinhüpfen und manchmal noch vor dem Finale ab zur nächsten Show – weil man ja irgendwie noch durch halb Berlin muss. 🙂 Leider fehlt dadurch manchmal das nette Plaudern und Networking zwischen den Shows – trotz alledem gibt es natürlich sehr, sehr schöne Locations in Berlin und gerade im Sommer macht es natürlich auch Spass viele neue Interessante zu entdecken, vorausgesetzt man hat die nötige Zeit.  Aber vielleicht muss man sich auch manchmal eben entscheiden und auf das eine oder andere Event verzichten, was natürlich für beide Seiten – Besucher und Designer sehr schade ist … aber jetzt unsere tolle Reise durch die  Fashionweek und Modestadt Berlin …


Bildmaterial / Text – MK Fashion Magazine – Roselinde Friedrich


Es begann mit einem Besuch des Berliner Mode Salons …


Wir waren gespannt, was uns erwartet – der Berliner Mode Salon (BMS) fand erstmalig in einer neuen Location der Elisabeth Kirche und Elisabeth Villa statt, Grund hierfür waren wohl in erster Linie die augenblicklichen Baumaßnahmen am Kronprinzenpalais – traditioneller Veranstaltungsort der BMS.  Aber laut einem Statement von Christiane Arp, Chefredakteurin der deutschen Vogue und Mitgründerin des BMS, steht wohl noch eine andere Idee hinter der neuen Location. Das neue Konzept vermischt die bisher in Einzelpräsentationen gezeigten Labels und präsentiert sie komprimiert auf einer Ebene – zudem ist ein Wechsel und eine Neuausrichtung lt. Frau Arp wichtig und richtig. Letztendlich eine interessante Location und Art der Präsentation … dennoch der Charme des Berliner Mode Salons im Kronprinzenpalais war nicht zu unterschätzen.



Wunderbar war es gleich zu Beginn unserer Fashionweek in Berlin auf dem BMS so viele Fashionfreunde und bekannte Designer wie DIMITRI, Dawid Tomaszewski, Anna Heinrichs, ODELY und viele mehr wiederzusehen. Dimitri (Bild unten) – Designer des gleichnamigen Fashionlabels – hatte einige Zeit nicht in Berlin gezeigt, wir hoffen ihn aber in der Zukunft wieder mit seinen großartigen Fashion Shows erleben zu dürfen!



…. schon nach einer Stunde ging es ins Hotel Adlon zur Anja Gockel Show …

Anja Gockel präsentierte im Hotel Adlon in Berlin eine historische und beeindruckende Location. Unter dem Motto THEÁ – die Göttin, das kommt aus dem griechischen und soll die Stärke, die Individualität und Vielfalt von Frauen symbolisieren –  umgesetzt in farbenfrohen Animal-Print, Daunenjacken zu femininen Outfits oder mehrere Lagen aus verschiedensten Materialien. Ein wunderschönes Farbenspiel – beeindruckend stylisch!



Leider mussten wir die Show noch vor dem Ende verlassen, um noch eine Chance zuhaben die Anfänge von Marc Cain zu sehen …

Marc Cain bedeutet neben Highfashion vor allem auch … Promis, Promis, Promis, hier gibt sich gerne das Who-is-Who der Promi-Welt die Ehre – Moderatoren, Influencer, Schauspieler etc.. Marc Cain ist aber auch immer ein tolles Fashion Event, immer eine kreative großartige Location, von der U-Bahnstation Potsdamer Platz über den Westhafen bis zur aktuellen Show im Berliner Telegraphenamt.



Die Kollektion entstand zum ersten mal mit neuer Desgnführung von Katja Konradi – Karin Veit hatte sich nach 43 Jahren mit der Sommerkollektion ss19 aus dem Unternehmen verabschiedet. Die Fashion Show fand unter dem Motto “Train Station” auf einer interpretierten Haltestelle statt.



Die charakteristischen Marc Cain – Teile monochrome Anzüge in schwarz aber auch tollen leuchtenden Farben blieben. Elementare Themen der Kollektion sind Strick u.a. in Kombination mit Lackelementen und Black and White Looks. Stark auch der wohl für die kommende fall/winter Saison weiterhin sehr gefragte Animal Print in Zebra und Leo, mega stylisch im Mustermix mit Karo sowie Fake Fur – Pieces und Daunenjacken. Ein genereller Trend für das Jahr 2019: Neonfarben wie gelb und leuchtendes Apfelgrün!



Es war großartig Yvonne Caterfield zu treffen und zum ersten Mal bei der diesjährigen fw19 – Fashionweek, aber nicht zum letzten Mal, Astrid Rudolph und die lieben Fashionfriends Anne vom Insider Fashion Magazine und Hedi Grager aus Graz.



Prominenz schritt bei Marc Cain nicht nur über den roten Teppich (Bild unten – v.l. Sarah Rafferty – Suits Star), sondern das Staraufgebot wie Eveline Hall (mitte) – Model und Jurorin bei Austria Next Topmodell – und Lorena Rae (v.r.), die in diesem Jahr bei der Victoria Secrets Show in New York dabei sein durfte, liefen auch über den Catwalk.



und weiter zur letzten Show des ersten Tages – mittlerweile 21.30 Uhr .. 🙂

Die Come-Back-Show von Kilian Kerner 

nach 3 Jahren Pause kehrte der Berliner Designer Kilian Kerner in die Fashionwelt zurück und präsentierte seine Kollektion “Großstadtleben” im E-Werk in Berlin. Tolle Atmosphäre und stark die Botschaft der “Statement Pieces”!!!

“… In der Kollektion treffen, genau wie in einer Großstadt, Welten aufeinander. Moderne Business Wear trifft auf lässige Streetstyle Looks. Alles kann und darf passieren – alles ist im Fluss und vermeintliche Gegensätze werden vereint. Es geht um die Freiheit eigene Entscheidungen treffen zu können, darum auch anders sein zu dürfen” …

Come-Back-Imagefilm Kilian Kerner – KXXK



Tag 2 der Fashionweek in Berlin …

SPORTALM, großartige Show mit überraschender Designvielfalt in 87 Looks!  Streetstyle- und  Sportwear-Elemente im fließenden Übergang, mega coole Styles zusammengestellt vom Grazia Fashion Direktor Nino Cerone und entworfen von der Chefdesignerin Ulli Ehrlich. Sportalm ist mehr als Tracht- und Skimode – absolut trendige Fashion Pieces, Logodrucke, leuchtende Farbmomente, Daunenjacken, Hoodies und Animal Print! Toll auch die Light Show des Künstlers Christoph Rummel zu Beginn des Events und sehr herzig der frisch zubereitete Kaiserschmarrn, den die Gäste der Show genießen durften, ein Stück Tradition des Fashionables aus Kitzbühel.



Astrid Rudolph – ZDF Fashionweek Trendspecial 

Im E-Werk trafen wir die großartige Astrid Rudolph (Bild unten)! Astrid drehte als Style-Expertin mit dem ZDF ein “Fashionweek Trend Special” u.a mit den Schwerpunkten Nachhaltigkeit in der Mode und Curvy Highfashion – der Beitrag ist auf der ZDF Seite zu finden oder Link here



… und ganz schnell weiter zur nächsten Show …

Lena Hoschek – “men at work”

diesmal hat sich die österreichische Kleidermacherin Lena Hoschek an männliche Rollenbilder herangemacht. Sie interpretiert unter “men at work” Arbeitsanzüge, derbe Materialien und klassische Schnitte neu und verfeinert sie mit einer für die Designerin typischen weiblichen Raffinesse! Bekannte männliche Persönlichkeiten und frühere Industriearbeiter dienten als Grundlage. Der Tweed von Sherlock Holmes wurde kombiniert mit einem Blümchenkleid, der Anzug von Clark Gables wird zu einem femininen Kostüm. Ja, so finden sich große Arbeitstaschen auf figurbetonten Kleidern, alle Arten von Hütten werden zu weiblichen Looks kreiert, auffällige Camouflage-Drucke zieren figurbetonte Silhouetten, die Kollektion besticht durch viele gedeckte Töne von Grau, Blau bis warmen Senf und Brauntönen – eben der Herrenwelt etwas angenähert.



Toll zu sehen, Franziska Knuppe, die wieder einmal für Lena Hoschek über den Caltwalk lief – bezaubernd!



So schön sie zu treffen – Niki – ganz im typischen Vintagestyle von Lena Hoschek mit einem hinreißenden Blumenkranz aus Ihrer eigenen Kollektion – Miss Lilly’s Hats – “Blumige Headpieces”.



Inzwischen ist es Abend geworden am 2. Tag der Fashionweek und wir sind bei …

RIANI 

Auch wieder eine wunderbare Fashion Show – Applaus gab es bereits für eine Inszenierung zum Auftakt der Riani-Show, noch bevor überhaupt ein Look im Berliner E-Werk zu sehen war. Dundu, eine illuminierte Puppe mit fast fünf Metern Höhe, die an eine leuchtende Marionette erinnerte und von mehreren Personen bewegt wurde, tanzte zu Madonnas Song “Vogue” über den Laufsteg.



Für die Herbst/Winter-Kollektion 2019/20 haben sich die Designverantwortlichen nämlich von ihrer “all-time favourite Playlist”, also ihren Lieblingsliedern der vergangenen Jahrzehnte, inspirieren lassen, was sich in behaglichen winterlichen Looks, einer warmen Farbpalette und dem Kollektionsmotto “Rianista’s Soundtrack” niedergeschlagen hat.”



Dawid Tomaszewski feierte sein 10-jähriges Jubiläum mit einer großartigen Kollektion in POP ART STYLE „Colour Screens“ bei der Fashionweek in Berlin. Schillernde Farbenpracht, abwechslungsreiche Elemente wie Seide, Pailletten oder aufwendige Drucke und Applikationen zierten seine feenhaften Entwürfe. Es geht um eine Art … “…  von Freiheit, einem Leben ohne logische Strukturen und die Abenteuerlust, sich außerhalb gesellschaftlicher Normen zu bewegen.” … Leichte Pudertöne (siehe unten) und leuchtende Orange-/rot-Töne sowie ein Spektrum an Blautönen mixen sich mit den aufwendigen Materialien. Mehr in Kürze!



Zur gleichen Zeit fand die Fashion Show “Heroes” von Marcel Ostertag im Westin Grand Hotel – Friedrichstraße statt.

Der Name der Kollektion entstand durch die Inspirationsquelle des Designers für seine fw19/20 Kollektion. Marcel Ostertag hat diese allen seinen Wegbereitern, Mentoren und wichtigen Menschen seiner Vergangenheit gewidmet und sie “Heroes” – also seine ganz eigenen Helden genannt.

Die Kollektion – sehr 70ies – besticht durch schwingende Kleider, Kaschmirmäntel, Blousons und Trenchcoats aus Fake-Fur. Streifenmuster werden mit verschiedenen Schlangenprints kombiniert, die alle aus der eigenen kreativen Feder des Designers stammen. Die Prägung der 70s ist stark, ähnlich der kommenden spring/summer19 Kollektion. Dazu werden große Kaschmirtücher mit All-Over Logoweberei und Schuhe aus der Marcel Ostertag x Tamaris Kollektion kombiniert. 



Eine ganz besondere Freude war es mir hier Yury Kolesnichenko (Bild unten), Journalist und u.a. PR/Marketing Consultant des Fashionlabels und der großartigen Designerin Ewa Herzog, zu treffen!



Dritter und letzter Tag Fashionweek in Berlin …

Instyle Lounge – Eine grossartige Fashion Veranstaltung der Instyle Germany. Es macht sehr viel Spass durch die Reihen der liebevoll gestalteten Stände und Präsentationen der Beauty- und Fashionlabels zu schlendern und sich zudem mit gesundem super veganem Food zu stärken. Am schönsten sind jedoch die Treffen mit Freunden und Bekannten aus dem Fashionumfeld wie Anne Nikolaus von Fashion Insider Magazin und natürlich Kerstin Weng, die Chefredakteurin der Instyle (Bild unten) persönlich zu treffen!



Sehr interessant und spannend war das Interview von Kerstin Weng (unten v.l.) mit der Marie Nasemann (mitte) – Model und Schauspielerin zum Thema Nachhaltigkeit in der Mode – hier u.a. die Frage, wie hängt Mode mit der Klimaerwärmung zusammen und wie kann ich selbst versuchen Mode nachhaltig zu shoppen. Das gesamte Interview werde ich Euch in Kürze im Video Clip zeigen.



Zum Thema Nachhaltigkeit hatte auch Astrid Rudolph (v.r) – wie schön, sie wieder zu treffen – ein wichtiges Statement, dies war u.a. ein Schwerpunkt Ihres ZDF Trend Specials von der Fashionweek in Berlin.

Die strahlende Angelina Kirsch (Bild unten) ist ein international sehr erfolgreiches Curvy Model und Jurorin der deutschen Casting Show Curvy Supermodel. Angelina steht für ein weiteres wichtiges Trendthema der Fashionweek fw19 in Berlin “Curvy Fashion“! Es hat mich sehr gefreut Angelina persönlich kennenzulernen!



… es ging weiter zu Marina Hoermanseder und die 90iger Jahre …

In einer entlegenen Location in Neukölln – man lernt durch Marina Berlin immer etwas besser und gerne auch anders kennen 🙂 – ein gigantisches Spektakel, viele Fans und Anhänger der Designerin trafen sich um die fall/winter19/20 Show mit Blick auf die Kulisse des Wohnzimmers einer bekannten Sitcom “Eine schrecklich nette Familie” zu erleben. Das Show-Bild war eine Anspielung auf Peggy Bundy, die wohl auch die 90iger mit ihren schrillen Outfits verkörpert.



Wir sahen, grelle Farben (ganz 90s), Leoprints und sehr figurbetonte weibliche Silhouetten. Die handgefertigten, für Marina Hoermanseder charakteristischen, Lederteile blieben weiterhin  Teil der Kollektion. Für Kontraste sorgten Western-Pieces zu den eher schrillen farbintensiven Looks.

Western-Elemente, wohl ein starkes Thema im Fashionjahr 2019.



Lena Hoschek – Pop up Store – Berlin – Fashionweek

Am Ende hat mich der entzückende Pop up Store von Lena Hoschek im Borchardts in der Friedrich-Str. in Berlin verführt. Der Store, der sich erstmalig während der Fashionweek in Berlin befand und wunderbare Kleidchen und Schätze aus den vergangen Kollektionen bot, hat mich mit der Doll-House-Kollektion, diesen wunderbaren TeddyMantel – ein großes Thema im Moment – und 2 Kleidchen im rosa Animalllook und MickyMousse-Print zum schmelzen gebracht … aber dazu an einer anderen Stelle mehr. 🙂



Lena Hoschek – After Show Party

… zum Abschluss ein paar hübsche Aufnahmen von der After Show Party von Lena Hoschek – ebenfalls im Borchardt – Friedrichsstrasse – Berlin-Mitte. Leider sind die Bilder aufgrund der schlechten Lichtverhältnisse nicht so grandios – bitte um Verständnis!



Hier die bezaubernde Sella Vargün (v.l) – PR und Marketingmanagerin bei Lena Hoschek in der aktuellen Wintergarden-Kollektion. Ich selbst ebenfalls in einem typischen 50s-Vintage-Kleidchen der Designerin!



Tolle Party, tolle Location … wir hatten Spass!! 🙂


 

Come to gether with Talbot & Runhof

Come to gether with Talbot & Runhof


Hallo Ihr Lieben, in der letzten Woche fand ein tolles Fashion-Event von “Habakuk Mode” direkt im Herzen von Würzburg statt – Come together with Johnny Talbot und Adrian Runhof. Die Designer präsentierten ihre aktuelle fall/winter Kollektion 2018 – Runwaylooks, die 2 mal pro Jahr auf der Fashionweek in Paris gezeigt werden.

Die wunderbare Eva Lutz begrüßte die Designer und die begeisterten Gäste – Vielen Dank für die Einladung und den schönen Abend mit vielen lieben Freunden und Adrian Runhof und Johnny Talbot und den wunderschönen Modellen der aktuellen fall/winter Kollektion, die selbstverständlich direkt im Habakuk Würzburg geshoppt werden konnten und können!

photo #mk_fashion_magazine by Roselinde Friedrich


Talbot Runhof – fw-Kollektion 2018

Talbot Runhof – fw-Kollektion 2018

Eva Lutz – Designerin

Talbot Runhof – fw-Kollektion 2018

Talbot Runhof – fw-Kollektion 2018

Talbot Runhof – fw-Kollektion 2018

Eva Lutz begrüßt die Designer Adrian Runhof und Johnny Talbot

Johnny Talbot mit Model

Talbot Runhof – fw-Kollektion 2018

Adrian Runhof und Johnny Talbot mit Modellen der aktuellen Kollektion

Talbot Runhof – fw-Kollektion 2018

Eva Lutz und Roselinde Friedrich

v.l. Eva Lutz, Hanns Arnold (Inhaber Habakuk Mode), Adrian Runhof und Johnny Talbot mit der Modellen der aktuellen Kollektion fw18

Talbot Runhof – fw-Kollektion 2018

Talbot Runhof – fw-Kollektion 2018

Gäste des Fashion Events

Gäste – Habakuk Mode Würzburg

Gäste Fashion Event – Come to gether with Talbot und Runhof

Eva Lutz mit Gästen des Events

Adrian Runhof und Roselinde Friedrich

Vogue loves Breuninger

Vogue loves Breuninger


Hallo Ihr Lieben, am 20.Oktober fand das 3. Vogue-Loves-Breuninger – Event in Stuttgart statt, ein super Spass für alle! Tolle Fashionshows  – moderiert von Hadnet Tesfai, super Rahmenprogramm – DJ specials und Music Live Acts, kulinarische Genüsse in der Sansibar.

Eröffnet wurde die Veranstaltung von Christiane Arp und dem CEO Breuninger Holger Beck. Neben einer fantastischen Breuninger Show mit vielen High-Class-Labels, zeigten auch u.a. Marc Cain, RIANI und Bogner in Einzel-Shows die aktuelle fall/winter Kollektion plus einiger All-Seasons – Pieces sowie Cocktail- und Abendmode.

.. ja, und shoppen, shoppen, shoppen – schlichtweg der perfekte Samstag. 🙂

Stuttgart – 20. Oktober 2018


Instyle Lounge Juli18

“Instyle Lounge” Fashionweek Berlin

… tolle Eindrücke von der Instyle Lounge Juli 2018. Der Besuch glich einer Wundertüte mit vielen Überraschungen. Wir durften Kerstin Weng, die Chefredakteurin der Instyle, kennenlernen.  Es gab einen superinteressanten Fashiontalk von Kerstin Weng mit der erfolgreichen Bloggerin Nina Schwichtenberg “fashiioncarpet”, leckere Foodnews und viele Specials der anwesenden Fashion- und Beautylabels.


Hallo Ihr Lieben,

die INSTYLE lud am 5. und 6. Juli  interessierte Fashion- und Beauty-Victims in die Instyle Lounge nach Berlin ein, um ihnen Labels der Mode-, Beauty- und hippen Foodbranche hautnah zu präsentieren. Die Besucher ließen sich verwöhnen von veganen und supergesunden Foodtrends, genoßen eine Beauty- oder Haarberatung oder ließen sich – wie ich selbst 🙂 Shirts oder coole Sneakers mit individuellen Prints oder Signaturen versehen. RIANI zeichnete für alle #Rianista´s die individuelle Sternenkonstellation der Geburtsdaten – eine schöne Idee.

Eine tolle Veranstaltung – freuen uns schon auf das nächste Mal!


Juli 2018 – Photo MK Fashion Magazine by Roselinde Friedrich



 


Juli 2018

Photos – MK Fashion Magazine by Roselinde Friedrich

 

Disney x und Berliner Salon

Disney x und Berliner Salon


Hallo Ihr Lieben … Grüße von Disney und Mickey?…

anlässlich des 90. Jubiläums von Mickey Mouse zeigte der Berliner Salon Entwürfe deutscher Labels von William Fan, Rianna & Nina, Odeeh und Strenesse, die exklusiv für diesen Anlass angefertigt wurden. Zudem waren legendäre Runway Pieces internationaler Designer – wie Valentino, Gucci, Marc Jacobs … – aus den Archiven von Disney zu sehen.

Juli 2018 – Roselinde Friedrich – MK Fashion Magazine


 


Marc Jacobs



 


William Fan


 


Valentino


 


Christopher Kane


 


Walter Malcherek – MK Fashion Magazine


 


Vetements & Marc Jacobs



 


Vetements



 

 


Gucci


 


Jimmy Choo


 


Mary Katrantzou


 


Strenesse


 


Rianna & Nina


 


Jean-Charles de Castelbajac


 


Marc Jacobs



Ceremony




Roselinde Friedrich – MK Fashion Magazine




 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Red Carpet Fashionweek Berlin

Red Carpet … Fashionweek Berlin

Promis auf der Fashionweek in Berlin ….

Hallo Ihr Lieben, viel Spass mit unserem Promi-Special zur Fashionweek in Berlin! Besonders gefreut habe ich mich, die charmante und smarte Frauke Ludowig, Backstage bei Marc Cain kennenzulernen. Toll war es, Eva Lutz und Johnny Runhof im Berliner Mode Salon und Johanna Klum und Franziska Knuppe bei der Fashionshow von Marina Hoermanseder zu treffen.

Marc Cain lud wie gewohnt das “who is who” der deutschen Promi-Szene zur Fashionshow nach Berlin. Für die fall/winter18 Kollektion “members only” durfte es eine ganz besondere Location sein – der Tunnel U3 – U/S-Bahnstation, Potsdamer Platz. Sascha Volmer von Boss Hoss, Lena Meyer-Landrot, Victoria Swarovski und viele mehr waren auf dem Red Carpet zu sehen. Bei der Fashionshow “phenomenal woman” von Anja Gockel traf ich zu meiner großen Freude auch Petra van Bremen, Petra ist nicht nur ein sehr bekanntes niederländisches “Grey Hair” – Model sondern engagiert sich auch für DKMS Life und krebskranke Kinder.

Es war ein großes Vergnügen, viele alte und neue Fashionfreunde auf dem Event-Marathon der Fashionweek in Berlin zu sehen – Bettina Seele, Personal Stylist und Style Coach, Reinhard Mätzler, AgencyCall, Hedi Grager, Journalist Austria, Annette Weber und Viktoria Rader von Glamometer, das PR Spread Team Austria und immer eine ganz große Freude und Ehre Christiane Arp von der deutschen VOGUE.

Alles Liebe Roselinde

Foto – MK Fashion Magazine by Roselinde Friedrich

IMG_2918 (1)

Johanna Klum, Franziska Knuppe und Marie Nasemann – Front row Marina Hoermanseder

IMG_4106 (1)

Victoria Swarovski – Red Carpet Marc Cain

IMG_2914 (1)

Fashionshow – Marina Hoermanseder

IMG_2944 (1)

Lena Meyer-Landrut – Red Carpet Marc Cain

IMG_2972

Sara Nuru – Berliner Mode Salon – Kronprinzenpalais

IMG_2919 (1)

Fashionshow – Marina Hoermanseder

IMG_4104

Roselinde Friedrich, Frauke Ludowig – Fashionshow Marc Cain

IMG_4107

Stefanie Giesinger, Caro Daur, Nina Süss – Marc Cain Fashionevent – U3 Tunnel, Berlin

IMG_2917 (1)

Masha Sedgwick – Front row Marina Hoermanseder

IMG_4205 (1)

Petra von Bremen, Roselinde Friedrich – Fashionevent Anja Gockel – Hotel Adlon Berlin

IMG_2928

Frauke Ludowig – Marc Cain Red Carpet – Fashionshow f/w18

IMG_2915 (1)

Fashionshow – Marina Hoermanseder

IMG_2985

Glamometer und MK Fashion Magazine by STRENESSE
Viktoria Rader, Roselinde Friedrich, Annette Weber

IMG_2921 (1)

Yvonne Catterfield – Aftershow-Party Marc Cain

IMG_4398

Stefanie Giesinger – MB Fashion Lounge, Berlin

IMG_2964

Mousse T. – Runway Show Marc Cain

IMG_2965 (1)

Marc Cain Fashionshow “Members Only” Berlin

IMG_2957 (1)

Sascha und Jenny Volmer – Red Carpet Marc Cain

IMG_2963

Frauke Ludowig und Victoria Svarowski

IMG_2995 (1)

Reinhard Mätzler und Eva Lutz

IMG_4280 Kopie

Bettina Beele – Style Coach und Roselinde Friedrich

IMG_2975

Roselinde Friedrich – Johnny Runhof

Backstage bei MARC CAIN

Backstage bei MARC CAIN

Hallo Ihr Lieben,

Marc Cain hatte sich für seine Runway- und Fashionshow im Januar in Berlin eine ganz besondere Location gewählt – eine U-Bahnstation, den U3 Tunnel am Potsdamer Platz! Dieser wurde für die Show zur Runway- und Eventlocation umgestaltet – eine mega Idee! Auch unser Backstage-Besuch war sehr spannend, wir durften bereits vor der Show einen Blick auf die Kollektion werfen und sprachen mit der Geschäftsführerin und Chefdesignerin Karin Veit über Ihre Inspiration für die extravagante Location und die neue Kollektion “Members Only”.

Es war toll, die Atmosphäre Backstage vor der Show wahrzunehmen. Man rechnend mit völliger Aufregung, aber außer einer gewissen Geschäftigkeit bei Models, Visagisten und Hairstylisten überraschte uns die entspannte Grundgelassenheit – keine Hektik, reine Professionalität bei allen Beteiligten und nicht zu letzt bei der gesamten Organisation. Wir waren beeindruckt! ….

Das Interview mit Karin Veit, der Red Carpet und Auszüge aus der Show in Kürze!

Fashionweek Berlin  – fall/winter 2018

Foto/Bericht –  MK Fashion

IMG_4324

IMG_4333

IMG_4338

IMG_4342

IMG_4345

marc cain_backstage_fw18

marc cain_backstage_fw18_2

marc cain_backstage_fw18_3

marc cain_backstage_fw18_4

marc cain_backstage_fw18_5

marc cain_backstage_fw18_6

Roselinde Friedrich_marc cain_fw18_backstage

Chanel Metiers d´art

Chanel Métiers d´art

Karl Lagerfeld ging für seine CHANEL Präsentation “Metiers d´art” zurück in seine Heimatstadt und zeigte am Mittwoch eine wunderbare Fashionshow in der Elbphilharmonie Hamburg. Es sind so wunderbare Kreationen, dass ich  – als bekennender Lagerfeld-Fan – Euch eine kleine Auswahl davon zeigen muss …

Details der Kollektion:

Seemannsmützen “Elbsegler”, Overknees mit gestrickten Seemannspullovern auch als Mini, Streifen, Steuerräder als Haarspangen, Culottes mit sehr weitem Bein, Perlen, Glitzer, 60s – Style: Miniröcke in A-Linie, typische Kleidchen und Kostüme und Oversize-Mützen …

CHANEL RUNWAY SHOW – Mittwoch, 6. Dezember 2017

Foto – indigital.tv – Vogue Runway 

IMG_2658

IMG_2659

IMG_2660

IMG_2661

IMG_2662

IMG_2663

IMG_2664

IMG_2665

IMG_2666

IMG_2667

IMG_2668

IMG_2669

IMG_2670

IMG_2671

IMG_2672

IMG_2673

IMG_2674

IMG_2675

IMG_2676

IMG_2677

IMG_2678

IMG_2679 IMG_2680

IMG_2681

IMG_2683

IMG_2684

IMG_2685

IMG_2686

IMG_2687

IMG_2688

Dollhouse Lena Hoschek

Lena Hoschek Dollhouse

Die aktuelle fall/winter Kollektion von Lena Hoschek “Dollhouse” – what a dream!! Der typische 50iger Jahre Style von Lena mischt sich mit Micky Mouse Elementen und 80iger Jahre Glitzerlook. Die Models schweben in Puppenoptik mit zauberhaften Dollkostümen über den Laufsteg … i am in love! … Wonderful – very great Collection.

Karomuster, große Schleifen, Plüsch, zarte durchsichtige Elemente mit Blumenranken und entzückende anschmiegsame Kreationen mit Punkten und Herzen, wow! Neuinterpretierter Leo und zarte bis richtig knallige Farben in rosé, pink, apricot und rot bis hin zu schwarz und gold, eine absolut zauberhafte und ein bißchen süß-crazyhafte Kollektion – man muss sie einfach mögen. Lena regt uns immer etwas zum träumen an, zurückversetzt in unser “Mädchen”.

Have all a nice Time!

P.S. Es sind sehr viele Entwürfe … unbedingt alle anschauen – sehr, sehr sehenswert, jedes Einzelne …

Roselinde

 

Fashionweek Berlin – Foto #mbfwb – fall/winter 2017/18

Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin A/W 2017

Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin A/W 2017 Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin A/W 2017

Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin A/W 2017

Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin A/W 2017

Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin A/W 2017

Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin A/W 2017

Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin A/W 2017

Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin A/W 2017

Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin A/W 2017

Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin A/W 2017

Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin A/W 2017

Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin A/W 2017

Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin A/W 2017

Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin A/W 2017

Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin A/W 2017

Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin A/W 2017

Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin A/W 2017

Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin A/W 2017

Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin A/W 2017

Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin A/W 2017

Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin A/W 2017

Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin A/W 2017

Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin A/W 2017

Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin A/W 2017

Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin A/W 2017

Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin A/W 2017

Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin A/W 2017

Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin A/W 2017

Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin A/W 2017

Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin A/W 2017

Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin A/W 2017

Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin A/W 2017

Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin A/W 2017

Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin A/W 2017

Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin A/W 2017

Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin A/W 2017

Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin A/W 2017

Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin A/W 2017

Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin A/W 2017

Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin A/W 2017

Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin A/W 2017

Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin A/W 2017

Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin A/W 2017

Lena Hoschek Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin A/W 2017

Ohne Titel 2

Ohne Titel 2

Ohne Titel 3

Ohne Titel 4

Ohne Titel 5

Ohne Titel 6

Ohne Titel 8

Ohne Titel 9

“Kiss me Piroschka”

“Kiss me Piroschka” 

Hallo Ihr Lieben …

die letzte Fashion Show von Lena Hoschek war wie immer ein “Mädchentraum”. Unter dem Motto “Kiss me Pirschoka” zeigte das österreichische Label Lena Hoschek zauberhafte “Kleidchen”, ein jedes zum verlieben. Das immer wieder kehrende “Haben-will”- Feeling löste diesmal eine Kollektion aus, die von ungarischen Folklore-Einflüssen beprägt war und durch bestickte Blusen, Bänderverzierungen und Blumen all over begeisterte.

Im Mittelpunkt der spring/summer Kollektion 2018 stand dominierendes Rot – ganz nach dem Motto “Kiss me” sowie figurbetonte 50er Jahre und Hippi-Silhouetten. Die Models trugen diese wunderbaren roten Schuhe in allen Ausführungen von Pumps über Stiefeletten bis hin zum Stiefel!

Der zauberhafte Haarschmuck kam wieder von der Designerin Niki Osl, der Inhaberin des Österreichischen Labels “miss lillys hats”. Aus Vintage Blumen und Glasperlranken fertigt das Label in liebevoller Handarbeit aufwendigen Haarschmuck.

Lena Hoschek konnte leider nicht persönlich bei der Show anwesend sein – Sie erwartete unmittelbar ihr erstes Kind, inzwischen ist der kleine “Johann” gut auf die Welt angekommen! … Herzlichen Glückwunsch liebe Lena …. auch zur tollen Show!

Lasst Euch verzaubern …

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14

 

MARC CAIN – PRIVATE GARDEN

MARC CAIN – PRIVATE GARDEN – FASHIONSHOW BERLIN

JULI 2017 – E-WERK BERLIN 

Am 04. Juli präsentierte Marc Cain seine Fashionshow “private garden” spring/summer 18 im E-Werk Berlin. Die begeisterten Besucher, darunter viele Prominente wie Lena Gercke, Lena Meyer-Landrut, Alexandra Maria Lara, Iris Berben und viele mehr fanden sich in einer perfekt initiierten Sommergarten-Atmosphäre wieder. Neben der Show selbst, die unter den Einfluss der 70er und 80er Jahre stand und tolle farbenfrohe kreative Interpretationen zeigte, war ein weiteres Highlight der Music Act von der israelischen Newcomer Band Lola Marsh, das Duo präsentierte seinen Sommerhit “Wishing Girl”.

MC_SS2018_1 MC_SS2018_2 MC_SS2018_3 MC_SS2018_4 MC_SS2018_5 MC_SS2018_6 MC_SS2018_7 MC_SS2018_8 MC_SS2018_9 MC_SS2018_10 MC_SS2018_11 MC_SS2018_12 MC_SS2018_13 MC_SS2018_14 MC_SS2018_15 MC_SS2018_16 MC_SS2018_17 MC_SS2018_18 MC_SS2018_19 MC_SS2018_20 MC_SS2018_21 MC_SS2018_22

 

Anja Gockel “Vincent” spring/summer 18

Anja Gockel präsentierte ihre neue Kollektion spring/summer 18 “Vincent” im Hotel Adlon in Berlin!

04. Juli 2017 – Fashionweek Berlin

Anja Gockel zeigte eine überwältigende spring/summer Kollektion 2018. Leuchtende kräftige Farben, interessante Material- und Stilkombinationen, farbenfrohe Muster, schillernde Pailletten, voluminöser Tüll … Wow, ein bißchen anders – ein bißchen crazy … ganz nach der Inspirationsquelle … Vincent Van Gogh! Ein Künstler, der zu seiner Zeit als “Verrückter” galt, aber heute als Vorreiter der modernen Kunst. Der freie Geist des Künstlers spiegelt sich in der spring/summer Kollektion von Anja Gockel, expressiv und tiefgründig, ein Tribut an alle Freigeister und Individualisten.

“… Zum Auftakt der Show tanzt Model Lia „irritiert“ mit einem Vogelkäfig auf ihrem Kopf. Ein Sinnbild für Vincent van Goghs Gedankenwelt, die sein Leben lang vergebens nach Befreiung drängte. …”.

*Zitat-Quelle: PR – Anja Gockel – 04. Juli 2017

Anja Gockel Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2018 Anja Gockel Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2018 Anja Gockel Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2018 Anja Gockel Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2018 Anja Gockel Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2018 Anja Gockel Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2018 Anja Gockel Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2018 Anja Gockel Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2018 Anja Gockel Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2018 Anja Gockel Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2018 Anja Gockel Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2018 Anja Gockel Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2018 Anja Gockel Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2018 Anja Gockel Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2018 Anja Gockel Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2018 Anja Gockel Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2018 Anja Gockel Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2018 Anja Gockel Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2018 Anja Gockel Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2018 Anja Gockel Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2018 Anja Gockel Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2018 Anja Gockel Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2018 Anja Gockel Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2018 Anja Gockel Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2018 Anja Gockel Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2018

NOBI TALAI spring 17

NOBI TALAI spring 17

 

Charming Nobieh Talaei – the designer … die Kollektion – klare Linien, fließende Silhouetten, entstanden aus geometrischen Grundformen, leichte Stoffe in individueller Wickel- und Layering Optik – kreiert für die “Moderne Großstadtnomadin”. Die in Persien geborene und in Berlin lebende Designerin vereint orientalische textile Tradition mit modernen Design. Ihre stilvollen und stylischen Kreationen strahlen Ruhe und Unterstatement aus.

Foto Credit – Yannis Vlamos

21

NOBIEH TALAEI – Designerin des Fashionlabels “NOBI TALAI”

24 5 6 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 22 23 24 25 26 Ohne Titel

Marina Hoermanseder #mbfwb #fw17

MARINA HOERMANSEDER

FASHIONWEEK BERLIN – JANUARY 17

Impressions Fashionshow MARINA HOERMANSEDER – Fashionweek Berlin: Christiane Arp – VOGUE Germany, Franziska Knuppe, Hedi Grager – Freelance Journalist Austria, Caro Daur, Caroline Einhoff, Masha Sedgwick – Influencer & Blogger …

Production of MK Fashion Magazine by RoseLinde Friedrich

MARINA HOERMANSEDER – Fashionweek Berlin – January 17
Runway show – Kaiserliches Telegraphenamt Berlin

special thanks
MARINA HOERMANSEDER

@MK_FASHION_MAGAZINE