40 Jahre VOGUE Germany

40 Jahre VOGUE Germany

“Ist das Mode oder muss das weg?” – Ausstellung Villa Stuck München


Hallo Ihr Lieben,

Christiane Arp Chefredakteurin der deutschen VOGUE nahm uns mit auf eine Reise durch 40 Jahre VOGUE Deutschland! Wir durften dabei sein, als die Chefredakteurin selbst durch die von Ihr kuratierte Ausstellung “Ist das Mode oder muss das weg” in der Villa Stuck München führte. Eine spannende Zeitreise, die Christiane Arp mit eindrucksvollen Worten über teure und enge Freunde wie Karl Lagerfeld und Peter Lindbergh begleitete. Wir sahen ganz persönliche Briefe und Illustrationen von Karl Lagerfeld, den Wollmantel, mit dem seine Karriere begann, Fotostrecken der Besten wie Peter Lindbergh und besondere Stationen und Zeitthemen, wie die Nacktheit des internationalen Models Anja Rubik trotz oder vielleicht sogar wegen der MeToo-Bewegung und das große aktuelle Thema unserer Zeit “Nachhaltigkeit”. Aber das ist für eine solche Ausstellung nicht genug so Christiane Arp, die Kuratoren wollten noch etwas mehr zeigen, die Besucher sollen auch den Prozess der Entstehung eines VOGUE-Heftes erleben, von der Idee über die Auswahl der Themen und Fashionpieces bis zur Druckreife werden einzelne Entstehungsstufen bildhaft, räumlich und gestalterisch dargestellt.

Eine sehr sehenswerte Ausstellung – wunderbar beschrieben, mit sehr viel Herzblut der wunderbaren Christiane Arp und dem gesamten Vogue-Team umgesetzt …


MODE & FOTOGRAFIE …

Jean Paul Gautier – Haute-Couture-Kollektion Frühling/Sommer 2019

Maison Margiela Artisanal by John Galliano – Patchwork – Haute Couture Frühling/Sommer 2019 und Thom Browne – Latex mit Raffungen aus Baumwollpopeline – Prét-â-porter-Kollektion Frühling/Sommer 2014

Helene Fischer – fotografiert von Peter Lindbergh – 2019


VOGUE-REPORTAGEN 1979 – 2019

Anja Rubik – Vogue Oktober 2018 – Nacktheit losgelöst von der MeToo-Debatte


HOMMAGE AN KARL LAGERFELD VON CHRISTIANE ARP

Karl Lagerfeld für Chanel – Bustierkleid – Haute-Couture-Kollektion Frühling/Sommer 2019

1954 – Start der Karriere von Karl Lagerfeld – für den Entwurf dieses Wollmantels erhielt er den internationalen Woolmark Price (2015 nachgeschneidert)

Original-Illustrationen und Briefe von Karl Lagerfeld u.a. an Christiane Arp


UGO RONDINONE

Ugo Rondinone – Mitte der 90iger Jahre – Fotoserie – der Künstler montierte sein eigenes Gesicht in Mode-Fotografien weiblicher Models. Aus der heutigen Sicht die ersten Fragen nach Geschlechterrollen und Identität.


VOGUE – ATELIER

Wie entsteht eigentlich die monatlich erscheinende VOGUE? Großartig zu sehen in diesem Bereich der Ausstellung – fotografieren, schreiben, erstellen des Layouts … . Die Besucher bekommen einen Eindruck vom Entstehungsprozess einer Ausgabe, die etwa 2 Monate bis  zur Druckreife benötigt.

FLASH – Die verstorbene VOGUE-Chefredakteurin Angelica Blechschmidt – fotografierte Backstage und auf Party´s und brachte diese Aufnahmen unter dem Titel “Flash” ins Heft.

Carola Deubler – hier im Vogue Atelier – Rückwand Konzept- Moodboard für die Erstellung einer Ausgabe der VOGUE


NACHHALTIGKEIT UND MODE

” … die Modeindustrie ist nach der Erdölindustrie die schmutzigste Branche, die es gibt … ” so Christiane Arp. Wir müssen uns diesem Thema stellen, die Vogue widmet seit einiger Zeit in jedem Heft dem Thema Nachhaltigkeit in der Mode und versucht aufmerksam zu machen. “Ein schönes Kleid bleibt ein schönes Kleid – hat kein Verfallsdatum!”

Viktor & Rolf – Haute-Couture-Kollektion – Vagabonds – Herbst/Winter 2016 – recycelte Materialien vergangener Saisons


What’s next?

Eingeladen in diese Ausstellung wurden Menschen, die innovativ denken – beruhend auf dem Nachhaltigkeitsgedanken versuchen neue Materialien und Verfahren zu finden, die helfen unsere Ressourcen und die Natur nicht weiter zu schädigen.

Aleksander Murkovic – Neuinterpretation von textiler Spitze – mittels flüssigem Rasierschaum, der später ausgehärtet wird, aber dennoch eine weiche Struktur behält

Alice Potts – Heat reaction – Kristalle aus menschlichem Schweiß gezüchtet – Alice Potts hat zusammen mit Wissenschaftlern des Imperial College in London ein Verfahren entwickelt, das Kristalle aus Kleidung wachsen lässt.

Belinda Winkler entwickelte eine Maschine, die Garne zu dreidimensionalen Formen wickelt. Kleidungsstücke entstehen direkt dreidimensional ohne verweben, Zuschnitt und vernähen …

Carola Deubler in einer futuristischen Installation, die zum Nachdenken einlädt … Urknall, “die Kunst der Fusion”

Vielen Dank für eine spannende und großartige Reise durch 40 Jahre VOGUE mit Christiane Arp, seit 16 Jahren Chefredakteurin der deutschen VOGUE!!! – Mitte Christiane Arp – rechts Carola Deubler – links Roselinde Friedrich

Kommentare sind deaktiviert